5€ im monat für essen?

so, da dass ja eurer meinung nach arm klingt, bring ichs mal auf den punkt
die frage war wirklich ernst gemeint, ich will nicht mehr als 5€ im monat für essen ausgeben…
ich hab geld…aber wir sind grad knapp bei kasse
also will ich als 16-jährige soweit wie möglich sparen
make-up, kosmetik, klamotten und zigaretten müssen sein
ich habs versucht, aber ich kann in den bereichen nich wirklich sparen
und da ich ja eh seit jahren versuche abznehmen, hatte ich mir gedacht, schlag 2 fliegen mit einer klappe und spare beim essen und dabei nimmst du bestimmt ab
also es sollte eiq. klappen oder?
aber trotzdem mal eure meinung : wo kann ich als 16-jährige sparen um meinen eltern weniger last zu bereiten
ich mein das wirklcih ernst…
danke für eure antworten

23 Kommentare zu „5€ im monat für essen?“

  • Orpheus:

    Auch wenn Du dasselbe mehrmals fragst, die 5 Euro im Monat nimmt Dir niemand ab. Ausserdem ist da ein Widerspruch wenn Du schreibst „…ich hab Geld, aber wir sind grad knapp bei Kasse “ Da stimmt wohl was nicht, oder ?

  • FaloKK:

    Ist durchaus möglich. Es gibt im internet einige seiten, die kostenlose proben verschicken. unter anderem auch 5 minuten terrinen,ravioli etc.
    ABER, ich persönlich finde diese einstellung fragwürdig. Du brauchst genügend nährstoffe,damit dein körper vernünftig funktioniert. mit 5 euro im monat wirst du damit nicht weit kommen und dein körper wird sich mit mangelerscheinungen melden und es dir somit danken.
    Was ist mit dem Rauchen? DAS ist doch das,was so viel geld ausmacht. lass das doch sein…. den willen zum sparen hast du. warum reicht dein wille zum aufhören nicht? so musst du nicht am essen sparen…
    also mit 16 sollte man 1. auf seinen körper besser achten,da dieser noch im wachstum ist und 2. DARFST du gar nicht rauchen,da dies erst ab 18 ist seit Januar 2009!….
    Ich habe es in meiner Studiumszeit auch geschafft auf Grund des geldmangels,mit dem rauchen aufzuhören. das ist machbar! also denk da nochmal richtig drüber nach und du wirst feststellen: am essen sparen ist hirnrissig!

  • Sweety:

    Wenn du deinen Eltern wirklich helfen willst dann spar lieber bei kosmetik und klamotten, das mit dem rauchen versteh ich ja noch das man nicht einfach sagen kann ich hör jetzt auf weil ichs mir nicht mehr leisten kann aber kometik und klamotten?
    was das essen angeht, kauf halt keine markenprodukte mehr, vergleich preise….aber abnehmen durch am essen sparen ist wohl eher nicht wirklich das wahre, schau lieber das du gesünder ist, dann nimmst du ab und wenn du mehr selber kochst kommst warhscheinlich auch billiger.

  • pumuckel:

    Das Hauptproblem ist, dass „günstig Essen“ und Abnehmen nun mal nicht zusammengehen. Günstiges Essen ist meist Fast Food und frittiert – da wirst du nur zunehmen. Wenn es dir mit dem Abnehmen ernst ist, dann musst du dich vor allem an Früchte und Gemüse halten, und das ist halt nicht gerade billig. 5 Euro sind unmöglich, da kannst du dich gerade einen Tag lang ernähren. Am einfachsten ist es wahrscheinlich, bei der Kosmetik abzuzwacken – bestimmt hast du bereits genügend Kajal, Lippenstifte etc. um einen Weile über die Runden zu kommen.

  • *sara*:

    klar wieso denn nicht gute idee du ahst mir nur ein schlechtes gewissen gemacht^^ ich hab gestern und heute 5 euro ausgegeben einfach sinnlos für trinken und essen aber mir macht es nicht weißt du aber nun ja ich werde jetzt nachdenklicher einkaufen danke dafür.
    Und zu deinem porblem also make-up brauchst du eh nicht schadet deienr haut nur spar doch dein geld vill brauchst du oder deine familie es mal glaub mir aber setz dich nicht mit 5 euro so unter druck

  • 29x81:

    Was geht dich die Kasse deiner Eltern an? Sie haben dich gezeugt und bekommen seit 16 Jahren Kindergeld im Wert von ca. 150 €.
    150 € müssten reichen, dich mit Essen, Trinken, Zigaretten etc. zu versorgen.
    Wenn du freiwillig mit 6 € leben willst, tust du mir leid und ich hoffe, dass du das irgendwann einsehen wirst. Die Eltern schadest du nicht, nur dich, denn sie bekommen wegen dir 150 € mehr.
    Viel Glück und deine Idee ist total erbärmlich, so hart es auch klingt :D..

  • <3:

    hey
    ich find das is ne gute frage!=)
    also man könnte schon für 5 euro im monat leben,weil man könnte ja auch von den ganzen supermärkten die „abfälle“durchsuchen.
    Das hab ich mal im tv gesehen.Die sachen die die supermärkte wegschmeißen sind zum größten teil noch ganz und neu verpackt.die sachen sind nur weggeschmissen weil sie an dem tag abgelaufen sind ,aber eigentlich kann man die dinge alle noch essen!Da wären z.b nudeln dabei ,kekse ,gemüse,konservendosen,Brot(noch frisch ber nicht gekauft!!!)!Da könnest du doch mal gucken…das machen einige leute..(hab ich im tv gesehen)
    aber ich glaube von 5 euro im monat kannst du nur leben wenn du das wirklich machst was ich dir vorgeschlagen habe!=)
    lg

  • Latino Lover:

    Reis ist das billigste Nahrunsmittel. Den Reis würde ich mit currypulver oder Soße würzen. davon nimmst du garrantiert ab und kannst so etwa 100 bis 150euro im monat sparen. Das habe ich als Student früher auch gemacht und habe jetzt richtig viel Kohle da ich viel gespart habe. Reis ist auch sehr gesund. Aber du darfst natürlich das trinken nicht vergessen. Trink viel Wasser aus der Leitung so kannst du auf teures Bier und Softdrinks aus dem Supermarkt verzichten. Kinder in china verdinen übrigens nur ein paar cent und ne hand voll Reis.Dagegen bist du mit 5euro noch ein reicher Bonze!

  • knutich:

    Ganz im Ernst:
    Generell — suche Dir ein gutes Gespräch.
    Dann: Geh‘ jobben, das wäre echte Unterstützung bzw. Entlastung.
    Außerdem: Make-up und Kosmetik sind nicht lebensnotwendig — also, wenn es Dir wirklich so ernst ist!
    Und: Der Abnehmplan ist bei einer einschlägigen Essstörungsvergangenheit so gar nicht der Hit (siehe deine älteren Beiträge!).
    Hol‘ Dir Hilfe und räume mal allgemein in Dir auf.
    Da hängt richtig was schief.

  • janina s:

    @ eileen: wenn es überhaupt noch lebensmittelgeschäfte gibt die lebensmittel weg schmeissen dann sind es sehr wenige. einiges wird nämlich einige tage vor ablauf des mhd reduziert so dass die leute es dann kaufen, oder es wird an den hersteller zurück geschickt (wie zb zimbo wurstwaren) der rest wird an die zuständige tafel gespendet

  • Dove of War:

    Aber nicht mit 5€?! Also alleine bei McDonalds kostet das günstige 1€(als Beispiel) und wenn man das 3 mal am Tag isst, ist man schon bei 3€. Wie will man davon ca. 30 Tage schaffen. Also bissel mehr musst du schon einplanen, dann lieber Kippen weglassen

  • ♫Tan♫:

    Mit 5 Euro habe ich nicht einmal mein Mittagessen an einem Tag im Pfauen (Schweiz) bezahlt, Kindchen, das reicht doch niemlas??? Zigaretten? Das ist das wohl Verschwenderischte, weisst du, wieviel du daran sparen könntest?
    LG 😉

  • blauclev:

    Gegenfrage: Warum willst/kannst du nicht bei make-up, Kosmetik, Klamotten und Zigaretten sparen?
    Vernünftiges Essen kostet nun mal Geld.

  • Gert F:

    make-up, kosmetik, und zigaretten das ist luxus das kann man sparen

  • Sridevi:

    ha ha ha (entschuldigung)
    Der Witz ist blöd, ganz ehrlich.
    Tipp: Iss einfach nichts, das macht herrlich schlank und du kannst für die 5 Euro noch ne Packung Zigaretten kaufen.

  • Dasein:

    Geht nicht!
    Das was du am Essen sparst, musst du dann hinterher beim Arzt lassen, der die Folgeschäden repariert.
    Werd erwachsen, und ordne deine Prioritäten wie ein gesund denkender Mensch!

  • Dichter:

    Geh arbeiten und lass dich in Mahlzeiten auszahlen…

  • Mo Jo:

    Gehe zu einem Psychiater und lass Dich behandeln!
    Schon die Frage lässt vermuten, dass Du psychisch krank bist.

  • purzel:

    Kaufe dir einen großen Sack Kartoffeln, vielleicht reicht der ja für einen Monat.

  • maciej:

    Zigaretten müssen nicht sein.Höre das rauchen auf.

  • Joe C. Lorenzo:

    5 Euros für 1 Monat klappt niemals. das reicht nicht mal für ne Woche !

  • SinaT:

    Wohnst Du denn noch bei deinen Eltern? Und dann musst Du Dein Essen selber kaufen???

  • Niki:

    unter fünf euro. das ist verrückt. such dir doch leiber nen job um deine eltern zu entlasten

Kommentieren